Alle Artikel mit der Kategorie "Neoliberalismus"

Verzweifelte Griechen

"Verzweifelte Griechen", so lautete heute eine der Überschriften aus dem Handelsblatt-Newsletter "Finance Today".** Thema: Die immer heftiger und lauter aus Griechenland an uns Deutsche herangetragene Forderung nach Entschädigungs- und Reparationszahlungen aus dem 2. Weltkrieg. Ziel: Wenigstens auf …

Weiterlesen

Zeitzeichen "Depression"

Gestern war in den Nachrichten "Depression" ein großes Thema. Darin wurde festgestellt, dass hierzulande immer mehr Menschen unter Depressionen leiden. Das ist kein Wunder, denn: Mit zunehmender Ungleichverteilung der Einkommen und Chancen nehmen alle gesellschaftlichen Probleme zu - bei Armen wie …

Weiterlesen

"Neoliberalismus"

Wir leben im Zeitalter des "Neoliberalismus". Ursprünglich reine Wirtschaftstheorie durchdringt er inzwischen alle Bereiche unseres Lebens. Das hat den Vorteil, dass seine Fehler und gesellschaftlich verursachten Verwerfungen immer offensichtlicher werden. So zum Beispiel von den rasant wachsenden …

Weiterlesen

Arbeitslosigkeit

Ziel des Lambsdorff-Papiers war, die lt. eigenen Worten "schlimmste soziale Unausgewogenheit" zu beseitigen - Die Arbeitslosigkeit. Wirklichkeit: Die Arbeitslosigkeit ist im Neoliberalismus besonders stark gestiegen und bleibt trotz "boomender" Wirtschaft auf hohem Niveau (Stand 1/2018): Update …

Weiterlesen

Statistische Erläuterungen

Wir beginnen mit einer Preisfrage: Wieviele Arbeitslose gab es 2008? Schauen wir uns die nachfolgende Tabelle einmal in Ruhe an. Sämtliche Zahlen stammen aus dem Statistischen Jahrbuch 2009 des Statistischen Bundesamts (destatis), Wiesbaden: Welches ist die richtige Zahl?## Die Bundesagentur für …

Weiterlesen

Einkommen und Vermögen

Auch in Sachen "Einkommen und Vermögen" sollte durch die Anwendung neoliberaler Theorien alles besser und gerechter werden. Die Steuersenkungen gerade bei den obersten Einkommensschichten würden schon dafür sorgen, dass alles gut und gerecht werde und für alle genügend abfiele ( …

Weiterlesen

Das Lambsdorff-Papier

Die praktische Umsetzung der neoliberalen Theorien begann 1979 in Großbritannien mit dem Thatcherismus , setzte sich 1982 mit den Reagonomics in den USA fort. In Deutschland erfuhr sie 1982 als "geistig moralische Wende" einen weiteren Höhepunkt und wird auch heute weiter fortgeschrieben. Auslöser …

Weiterlesen

Staatsverschuldung

Ziel des Lambsdorff-Papiers war , mit Hilfe seiner Rezepte „Mehr Wettbewerb“, „Deregulieren“, „Privatisieren“ und „Steuern senken“ die Staatsverschuldung abzubauen. Wirklichkeit: Die Staatsverschuldung ist im Neoliberalismus besonders stark gestiegen: Erläuterungen Trotz stark gestiegenem …

Weiterlesen

Das neoliberale Theoriengebäude

Beim Neoliberalismus handelt es sich nicht wie bei Karl Marx um die ziemlich geschlossene Theorie eines einzelnen Ökonomen, an der andere „nur“ weiter gearbeitet haben, sondern um ein ganzes Bündel von Wirtschaftstheorien verschiedenster Wirtschaftswissenschaftler und „Schulen“ (im Einzelnen siehe …

Weiterlesen

Nach oben